Eltern-Kind-Handschuh

Du kennst das: es wird eisekalt und die leidige "Handschuh-Saison" beginnt. Doch haben Mama (oder Papa) und Kind einen dicken Handschuh an, hat man die kleinen Knirpse einfach nicht mehr so richtig im Griff. Dazu kommt noch, dass die Kinderhändchen oft trotz Handschuh sehr auskühlen und ab und zu ein Aufwärmen in großen Händen gebrauchen können. Hier haben wir die Lösung: der Eltern-Kind-Handschuh!

Dieser Handschuh ist schnell genäht. Alles was du dazu brauchst, ist ein hübscher Außenstoff aus Jersey, ein kuscheliger Innenstoff, Bündchen und eine Nähmaschine (oder Overlock). Bevor du loslegst, solltest du die Anleitung einmal komplett durchlesen.

Schnittmuster ausdrucken

Drucke das Schnittmuster aus und überprüfe das Kontrollkästchen von 5 x 5cm. Abweichungen von +/-4mm sind kein Problem. Schneide das Schnittmuster aus.

Zuschneiden

Achtung: das Schnittmuster enthält keine Nahtzugabe. Schneide den Eltern-Kind-Handschuh bitte 2 x gegengleich aus Außenstoff (Jersey) und 2 x gegengleich aus Innenstoff (kuschelig-wärmend) zu. Außerdem brauchst du Bündchen: für die Elternseite ca. 16cm breit und 17cm lang und für die Kinderseite 11,5cm breit und 17cm lang.

Nähen

Der Eltern-Kind-Handschuh wird mit einem dehnbaren Stich deiner Nähmaschine oder einer Overlock genäht. Möchtest du euren Handschuh mit Applikationen oder bunten Bändern schmücken, solltest du diese jetzt annähen.

Lege jeweils die Teile aus Innen- und Außenstoff rechts auf rechts zusammen und nähe sie zeichengemäß aneinader (gestrichelte Linien). Am Innenhandschuh in der Mitte einer Kante eine Wendeöffnung von etwa 7cm offen lassen! Die Handöffnungen (Elternseite und Kinderseite) bleiben ebenfalls offen.

Die Bündchen-Stücke werden nun jeweils rechts auf rechts längs gefaltet und die lange Kante geschlossen.

So sollte es nun aussehen.

Alle Teile auf rechts wenden, die Bündchenschläuche links auf links zum Bündchen falten. Nun wird das erste Bündchen angenäht, wir beginnen mit der Kinderseite. Der Handschuh wird nun so in das Kinderbündchen gesteckt, dass die offenen Kanten des Bündchens auf den Kanten der Kinderseite liegen, die Bündchennaht sollte auf die untere lange Naht des Handschuhs treffen.

Das Bündchen wird nun rundherum an das Handschuhteil genäht.

Mit der Elternseite wird nun ebenso verfahren.

Nun soll das kuschelige Futter an der Kinderseite angenäht werden. Dazu wird das Handschuhteil aus Außenstoff (inkl. Bündchen) auf links gewendet. Hierrein wird nun der Innenhandschuh rechts auf rechts gesteckt, so dass die Schnittkanten der Kinderseite übereinander liegen. Achte beim Nähen darauf, dass die Ober- und Unterkanten er Handschuhteile jeweils aufeinander treffen.

Dann wird der gesamte Handschuh auf links gewendet. Den so entstandenen Schlauch legst vor dich und klappst das Elternbündchen etwa 4cm nach außen um.

Dieses umgeklappte Bündchen wird nun in die offene Elternseite des Innenhandschuhs gesteckt. Achte darauf, dass der Handschuhschlauch sich nicht verdreht hat.

Die Schnittkanten nähst du nun rechts auf rechts aufeinander. Die Bündchennacht sollte dabei wieder auf die untere lange Naht des Handschuhteils treffen.

Den so entstandenen "Ring" ...

... kannst du nun durch die Wendeöffnung wenden.

Die Wendeöffnung wird mit Blindstich oder knappkantiger Naht geschlossen, und fertig ist der Eltern-Kind-Handschuh!!!

Und, hast du es gemerkt? Das ist sogar ein Wende-Eltern-Kind-Handschuh, alle Nähte sind im Inneren versteckt und er kann mit der flauschigen Seite innen oder außen getragen werden :)

Schnittmuster

Hier findest du das Schnittmuster:

Schnittmuster Eltern-Kind-Handschuh.pdf


Unsere Stoffe: